Halteverbotszone

Halteverbotszone

Stressfrei umziehen dank einer Halteverbotszone

Alles ist vorbereitet, die Möbel sind zerlegt die Umzugskartons sind verpackt und das Team das Umzugsunternehmen kündigt pünktliches Erscheinen an. Doch vor Ihrem Haus ist kein Platz damit der Umzugswagen parken kann. Damit hier am Tag des Umzuges kein Stress aufkommen kann, sollten Sie im Vorfeld eine Halteverbotszone eingerichtet haben. Sparen Sie sich und dem Umzugsteam so die Mühe einen geeigneten Parkplatz für den Umzugs-LKW zu finden. Erfahrungsgemäß dauert die Einrichtung der Parkverbotszone einige Tage. So können Sie dem Umzug entspannt entgegenblicken.

Wo erhalte ich eine Halteverbotszone

Um ein Halteverbot einrichten zu können bedarf es der Genehmigung des Ordnungsamtes. In einigen Regionen können aber auch das Straßenbauamt oder das Landratsamt Auskunft erteilen. Für die Anmeldung der Halteverbotes benötigen Sie einige Angaben zu Ihrer Person sowie dem Ort des einzurichtenden Parkverbotes. Ebenso müssen Sie bei der Beantragung den Zweck angeben der Sie dazu veranlasst ein Halteverbot einzurichten. Hier kann es klassisch der Umzug in ein neues Heim sein, aber auch eine vorrübergehende Baustelle kann ein Grund sein. Man wird Sie natürlich auch nach der Dauer und der Länge des Parkverbotes befragen. Nach der Genehmigung der Halteverbotszone erhalten Sie eine Bestätigung.

Was kostet eine Halteverbotszone

Die Kosten variieren je nach Bundesland und Stadt und können bei der zuständigen Behörde erfragt werden. Sollte Sie den Umzug mit moveumzugsnetzwerk durchführen werden Sie direkt beim ausfüllen des Umzugsformular dazu befragt und erhalten auch die Kosten zusammen mit Ihrem Umzugsangebot. In den Kosten sind die Bearbeitungsgebühren für die zuständige Behörde sowie die Leihgebühr für die notwendigen Schilder enthalten. Es ist wichtig zu erwähnen das man sich exakt an die Zeiten der eingerichteten Halteverbotszone hält. Es entstehen nicht unerhebliche Mehrkosten, wenn man die Halteverbotszone bis zum Ablauf des vereinbarten Zeitraumes nicht entfernt hat.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne und jederzeit zur Verfügung.

 

Christian Stöhr administrator

Leave A Comment